Lenkmatte vs. Lenkdrache

lenkmatte vs lenkdrache

Oft werde ich gefragt, was ist besser: Lenkmatte oder Lenkdrache. Dabei sind es eigentlich zwei völlig unterschiedliche Fluggeräte und die richtige Antwort hängt davon ab, welchen Fokus der künftige Pilot hat. Um dir eine Übersicht zu geben, wo die Unterschiede von Lenkmatte und Lenkdrache sind habe ich eine kleine Tabelle vorbereitet:

Unterschiede von Lenkmatte und Lenkdrache

Lenkmatte Lenkdrache
Schnüre 1,2, 4, 5  2
Schwerpunkte Zug und Kraft Tricks, Speed
Geeignet für Kite Training Ja Nein
Geeignet für MTB und Kite Buggy Ja Nein
Rahmenkonstruktion Nein Ja
Leicht zu verstauen +++ +
Schneller Aufbau +++ +
Einfacher Auf- und Abbau +++ +
Einfach zu lernen +++ ++
Sprünge möglich +++ +
Preis +++ +++

Kommentar

Wenn du ein Fluggerät suchst mit dem du zahlreiche Tricks und Manöver durchführen kannst, ist der Lenkdrache das Gerät deiner Wahl. Wer schon mal einen Profi bei der Arbeit gesehen hat und die artistischen Flugeinlagen lieben gelernt hat, der greift zum Lenkdrachen. Der Lenkdrachen ist wendiger, beherrscht mehr Tricks und besitzt ein Gestänge.

Wer ein Zuggerät sucht, mit dem er sich durch den Strand oder die Wiese ziehen lassen kann ist mit einer Lenkmatte besser beraten. Außerdem ist die Lenkmatte etwas handlicher und leichter, da kein Gestänge mitgeführt wird. Beim Preis unterscheiden sich die beiden Sportgeräte nur geringfügig.

Der Auf- und Abbau einer Lenkmatte geht schneller und einfacher, da kein Gestänge zuerst zusammengesteckt werden muss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*