Leine aufwickeln bei Lenkmatte und Lenkdrachen – So geht´s

Folgend zeige ich dir, wie du die Leinen deines 2-Leiners richtig aufwickelst. Das Aufwickeln der Leinen ist eigentlich ganz einfach. Wichtig ist, dass du weißt wie es richtig geht. Denn wenn es etwas nerviges beim Lenkdrachen gibt, sind es verknotete oder verhedderte Leinen.

Lenkmattenleine richtig aufwickeln beim 2-Leiner

Die Ausgangssituation ist, dass dein Schirm irgendwo abgelegt liegt und die Leinen samt Schlaufen nebeneinander weg führen.

  1. Du trennst die Armschlaufen von der Leine
  2. Du nimmst die Leine und hakst die Schlaufe in den Binder (das Plastikteil) ein.
  3. Du wickelst immer in einer Acht. Hintenrum, diagonal nach vorn
  4. Dabei läufst du langsam in Richtung der Matte
  5. Zum Schluss hakst du das andere Ende der Leinen in den Binder ein
  6. Falls vorhanden noch die Gummischlaufe drüber

Das ist wirklich einfach und diese Technik schützt dich vor Leinen-Wirrwarr und Knoten.