Die Elliot GmbH aus Xanten vertreibt Lenkmatten unter dem Begriff Elliot Sigma. Meine erste Lenkmatte, eine Elliot Sigma Sport 3.0 wird mir ewig in guter Erinnerung bleiben, auch wenn das Modell auf der Hersteller-Seite offiziell nicht mehr angeboten wird. Platz für Neues:

Die Elliot Sigma Serien im Überblick

Elliot Sigma Fun

Die Sigma Fun Lenkmatten bieten Kindern, Jugendlichen und Anfängern den Einstieg in die Welt der Lenkmatten.

Elliot Sigma Spirit

Die Sigma Spirit Serie hat verschiedene 2-Leiner, die ideal für unterwegs sind. Ist die Größe von bis zu 2,5 Metern noch moderat zu Fliegen, sind die 2,5 und 3 Meter Spannweiten schon sehr kraftfordernd. Das sehr geringe Packmaß macht sie zu einer tollen „Immer-dabei-Flugmatte“.

Elliot Sigma Sport

Leider scheint es aus der Sigma Sport nur noch Restbestände zu geben. Auf der Hersteller Seite zumindest werden die Modelle nicht mehr geführt. Die Sigma Ellitot Sport 3.0 gehört nach wie vor zu meinen absoluten Lieblings Lenkmatten.

Elliot Sigma Race

Die Elliot Sigma Race sind 3-Leiner-Lenkdrachen, die einen idealen Einstieg in das Fliegen mit Controlbar ermöglichen. Die dritte Leine dient als zusätzliche Sicherheitsleine. Wird sie gezogen, beendet das den Flug des Drachen abrupt.

Alle Elliot Sigma Lenkdrachen mit 2- oder 3 Leinen werden rtf (ready to fly) ausgeliefert und sind somit sofort startklar. Auspacken, auslegen und starten.

Elliot Lava und Magma

Die 4-Leiner aus Xanten heißen Lava und Magma und klingen nicht nur heiß. Sie sehen auch ziemlich giftig aus und sind der Einstieg ins Powerkiting, Buggy fahren und ATB. Die unterschiedlichen Größen reichen von 1,5 Meter bis 12,5 Meter. Nur einige Modelle werden rtf (ready to fly) aufgeliefert.